REVIEW SONDERBAR (COBURG) 11. NOVEMBER 2010REVIEW SONDERBAR (COBURG) 11. NOVEMBER 2010

Ein guter Abend…

…war das in Coburg in der Sonderbar. Nach reellen 5 Stunden und gefühlten 1939044 Stunden sind wir in Coburg angekommen und hatten erstmal ne echt kleine Bar vor uns. Besser noch, erst war uns völlig unklar, wo wir bidde ein Schlagzeug aufbauen sollten… Wir sind dann mal durch die echt edle Bar durchgestiefelt und hinter einem schweren seidigen Vorhang war einfach mal ne richtig geile Bühne vor nem bomben Raum. Genau die richtige Größe, geile Anlage, super Leude… Coburg steckt offenbar voller Wunder. Nach nem echt duften Soundcheck wurden wir zum Essen gerufen und was kann bidde geiler sein als Essen? Genau, Burger! Bomben-Burger mit Pommes und alles! Wie geil! Nach der Verköstigung sind wir auf die Bühne gesprungen, mit Anlauf, und haben gegeben was in uns schlummerte. Nächstes freudiges Ereignis in Coburg… Die Leude waren echt zahlreich da und haben relativ schnell gemerkt, dass es uns um sexy Körperbewegungen geht. Das konnten sie gut, die Coburger. Wir hatten riesen Spaß und kommen bald wieder…

Beschde sexy Grüße
INFIGHT
A good evening…

… we had here in Coburg. After a really long ride we arrived in Coburg and checked out the bar, we were supposed to play in. First impression… where the hell should we play? No place at all… But then, behind a heavy curtain… a perfect stage with everything we need to have hell of a night. And we had that kind of a night… the club was almost filled with sexy dancing people. Now we are a bit damaged and on the same time looking forward to the next gig in Chemnitz today.

Stay sexy
INFIGHT

[fbcomments]