Review MiniRock, Schlachthof, Subway to Peter 05./06. August 2011Review MiniRock, Schlachthof, Subway to Peter August 05th/06th 2011

Kommt mir länger vor…

… als es tatsächlich war. Wir haben nämlich drei Konzerte an zwei Tagen runtergerissen. Starke Leistung wie ich finde… Freitag morgen gings aufs Mini-Rock Festival. War superfett! Wir durften das Fest eröffnen und obwohl es früh war war schon ne ganze Menge los. Fetter Morgen, aber für uns war kaum Zeit ne Stulle zu schmieren da sind wir schon weiter Richtung Eisenach. Dort haben wir „I heart sharks“ supportet und das war mindestens ebenso geil. Mit unseren letzten Energiereserven haben wir uns auf die Bühne geworfen und es war echt schön zu sehen, wie wir dort vom ersten Lied an angenommen wurden. Traumhafter Tag im Allgemeinen. Den nächsten Tag haben wir in Chemnitz verbracht. Sehr schöne Stadt. Dort haben wir dann auch unseren dritten Gig absolviert. Coole Kneipe namens „Subway to Peter“. Dort war leider nich so viel los. Wir haben uns und die Leute trotzdem gefeiert.
Oh man, das Ding liest sich wie ein Telegramm… Egal, ich versteht schon was gemeint is. Stop. Den Rest findet ihr auf Facebook, vor allem das traumhafte Bild vom Shorty…

Rosa Bettwäsche is sexy…
INFIGHT
Three in a row…

… is what we did this weekend. Minirock, a great festival in southgermany. Then a support show for „I heart sharks“ in Eisenach. Next day next show in Chemnitz. First we checked the beautiful city and then the club. Badass weekend and i gotta say, im pretty tired…

check facebook for sexyness…
INFIGHT

[fbcomments]