REVIEW E-WERK (BAD HOMBURG) 13. NOVEMBER 2010REVIEW E-WERK (BAD HOMBURG) 13. NOVEMBER 201

Für ne kleine Weile…

… werdet ihr von uns nicht mehr mit Reviews beglückt bzw. belästigt. Denn seit einiger Zeit sind wir eigentlich im Studio für unsere neue Platte. Schlagzeug und Synthies sind bereits aufgenommen und in den nächsten zwei Wochen werden Gitarren, Bässe und ne Menge Gesänge aufgenommen. Aber eins kriegt ihr noch. Und zwar den Text von Bad Homburg. Im E-Werk haben wir aufgespielt und das war auch ziemlich gut so. Nach bester Verpflegung und gutem Soundcheck sind wir auf die Bühne und haben angefangen Musik zu machen. Zwar war nicht so viel los, aber die Anwesenden fanden unsere Mucke glaub ziemlich gut. Jedenfalls hab ich nichts Gegenteiliges gehört und daher geh ich mal davon aus… Wir fanden uns jedenfalls ziemlich geil! Wenn nicht wärs ja auch ziemlich dumm, wa?! Ziemlich ist ein in meinem Wortschatz ziemlich weitverbreitetes Wort. Ich hab das von nem ziemlich alten und ziemlich guten Freund übernommen. Das Wort passt so ziemlich immer. Schönes Wort…

E-Werk, wir kommen wieder und dann werden wir alle zusammen noch viel sexier als eh schon…
INFIGHT
Last call…

.. for a little while. Reason is we are recording our new cd. But we will be on track in december. So no worries… In Bad Homburg we played in a Youthclub called E-Werk and had a nice little stage here. And we had a nice time there as well. The club-members were really nice and they liked as well as the crowd did, our songs. I’m pretty sure, that this is no good english but its late and im tired and i want my milk with honey now. So stay tuned for the next review or another text with informations or call us if it is urgent…

Stay sexy
INFIGHT

[fbcomments]