Review AKK (Karlsruhe), 06.11.2009 Review AKK (Karlsruhe), November 6th, 2009

Ich würd jetzt ja gerne ausschweifend über das Konzert gestern im AKK in Karlsruhe sprechen, ausartende Sätze bilden um dem werten Leser deutlich vor Augen zu führen, wie ausgesprochen erquickend der Abend war. Leider hab ich dazu keine Zeit.
Um das jetzt aber mal abzuschließen schreib ich doch ne Kleinigkeit über das Konzert. Gestern spielten wir also im AKK in Karlsruhe. Ziemlich müde kamen wir dort an und mussten erstmal feststellen, dass auf den ca. 25 Quadratmetern Clubraum keine Bühne und eigentlich gar nichts stand.
Macht uns Discopunkern im Normalfall ja auch gar nichts aus, weil im Sexy-Business ist weniger oft mehr, ihr wisst wovon ich spreche…, dennoch war es etwas seltsam. Aber wer die Karlsruher kennt, der weiß, dass die sich gerne mal noch ein As aus ihrem badischen Ärmel schütteln. Denn innerhalb von ca. 25 Minuten haben die Kerle vom Club eine handelsübliche Bühne mitsamt fetter Anlage ausgepackt und aufgebaut.Wir haben die Bretter dann gleich mal auf Herz und Nieren geprüft und n ordentlichen Soundcheck vollzogen. Klang herzerwärmend. Kurze Zeit später ging die Konzerterei dann auch schon los und wir haben in Discoart Speziale angefangen zu hacken. War an und für sich ganz gut, klang akzeptabel und der ein oder andere Mensch der Crowd hat auch artig mit den Hüften gewippt. Das wollen wir, Hüftwippen…

In diesem Sinne
Hut ab und danach wieder auf
Sexy Grüße,
InfightYesterday, we played in a small club called AKK in Karlsruhe. Second day of our little tour! Lovely!
When we arrived at the club we saw… nothing! No stage nothing. Not even speakers for the vocals and the sexy synthesizer. NO THING! First kind of scary but then the wizards of the club showed us their winds and magic happend. In like 15 minutes they created a stage with proper speakers hanging down from the ceiling. Magic! Then we showed the crowd our magic sticks and suddenly there was magic everywhere, if magic equals discopunk! Cause that was what it was! Discopunk! The audience seemed to like it, or at least they moved their hips a bit. And that is what it’s all about! Moving hips!

Thanks a lot for the magic!
INFIGHT

[fbcomments]