Red Bull-Tourbus-Finale im Uebel und Gefährlich (Hamburg), 10.September 2009Review Red Bull Tourbus finale (Hamburg), September 10th 2009

In Hamburg angekommen haben wir uns erstmal in den Club, der in einem Schloss von einem Bunker hausierte, diffundiert und dort ne ordentliche Begrüßung gestartet. Übel geiler Laden sei mal an der Stelle gesagt. Der Soundcheck verlief dann so unendlich geil, dass selbst der Captain sein Hörnchen nicht mehr verbergen konnte. Wir waren dann auch gleich mal die erste Band des ..Abends.. und haben uns auf die Bretter geschwungen um mal zu sehen was in Hamburg so los geht. Und es geht einiges! Die Lokalität war laut Red Bull mit knapp 800 Menschen gefüllt und fühlte sich nach großem Spaß an. Shorty, der Doc, der Captain und Johnny dachten noch nicht einmal dran weiche Knie zu bekommen und haben Hamburg noch flacher gemacht als es ohnehin schon war. Mehr Spaß und Rock und Juice kann man sich nicht vorstellen, unendlich fett! Nach 20 Minuten wars, wie im echten Leben, auch schon wieder vorbei… Die weiteren Bands, die da waren Betty True, Big Tennis und Shew Sharlatan haben den Abend weiterhin versüßt und die Kilians im Anschluss noch die Kirsche draufgesetzt. Der Pokal ging leider nicht mit in den Süden sondern nach Berlin zu den Sharlatans. An der Stelle noch mal herzlichen Glückwunsch und, wir erwarten euren Besuch in Freiburg! Alles in allem trotz des “Nicht-Gewinns” also eine gelungene Nacht.

Bleibt sexy,
Eure InfighterInfight and the Hamburger Castle
this is, how i would call this review. Because the club we played in was actually a big castle in the middle of this flat city. And according to this it was probably the coolest and best club so far. Nearly as cool was the soundcheck. Awesome sound baby! As the first band of this battle of the band contest we started the party and again, it was awesome! Shorty, Doc, the Captain and Johnny had a lot of fun. A lot! 20 minutes later we had to leave the stage with tears in our eyes. Tears of joy and love. The other bands did a great job as well and the Kilians, formerly known as a good band, finished epically! Unfortunately we couldn’t win this competition but i tell you what, we had hell of a time in hamburg!

Stay sexy
INFIGHT

[fbcomments]